AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
(Version 31. Januar 2012)

1. Geltungsbereich

(a) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle online Geschäftsbeziehungen zwischen der MAKUMAYU GmbH (nachfolgend Verkäuferin) und ihren Kunden (Käufer).

(b) Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Verkäuferin hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

(c) Die Verkäuferin beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Eine Lieferung in das Ausland steht im Ermessen der Verkäuferin und wird im Einzelfall geprüft. Die Verkäuferin kann die Lieferung ins Ausland an bestimmte Bedingungen knüpfen. Die Portokosten sind in jedem Fall vom Käufer zu übernehmen.

2. Anmeldung

(a) Eine Warenbestellung setzt nicht zwingend eine vorherige Registrierung als Kunde bei der Verkäuferin voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig.

(b) Die Zulassung kann von der Verkäuferin jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Die Verkäuferin ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren und zu löschen.


3. Zustandekommen des Vertrages

(a) Die Darstellung des Sortiments der Verkäuferin im Internet stellt kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sie ist unverbindlich. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer.

(b) Indem der Kunde per Internet eine Bestellung aufgibt, gibt er ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit der Verkäuferin ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung (Bestelleingangsbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass die Bestellung bei der Verkäuferin eingegangen ist. Auf mögliche Änderungen oder Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird die Verkäuferin den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

(c) Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite der Verkäuferin und Bestätigung der Bestellung durch die Verkäuferin per E-Mail zustande.

(d) Kann die Verkäuferin das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte können auf Wunsch des Kunden für ihn vorgemerkt werden.

4. Lieferung und Versandkosten

(a) Die Verkäuferin wird die bestellte Ware an die vom Kunden angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson. Die Verkäuferin ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Teillieferungen von Verkäuferin durchgeführt werden, übernimmt die Verkäuferin die zusätzlichen Portokosten.

(b) Die Versandkosten für eine Sendung innerhalb der Schweiz mit der Schweizerischen Post betragen:

Gewichtsstufen: Priority Economy

Paket bis 2 kg CHF 9.00 CHF 7.00

Paket bis 5 kg CHF 11.00 CHF 9.00


(c) Die Lieferzeit innerhalb der Schweiz beträgt bei entsprechender Verfügbarkeit normalerweise 1-2 Werktage. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich.

(d) Ab einem Bestellwert von CHF 500.00, bei Wahl der Zahlung mit Einzahlungsschein, erfolgt der Versand per Nachnahme. Ausser Versandkosten werden keine weiteren Kosten erhoben.

(e) Die über www.makumayu.ch bestellten Artikel können weder im Rechtsdomizil der Gesellschaft noch andernorts abgeholt werden. Eine Lieferung ist zwingend.

(f) Die Verkäuferin haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche von Herstellerfirmen oder Dritten verursacht wurden.


5. Eigentumsvorbehalt, Rücktritt vom Vertrag


(a Der Kunde hat die Verkäuferin von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmassnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Kunde hat der Verkäuferin alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoss gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmassnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen.

(b) Verhält sich der Kunde vertragswidrig, insbesondere wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung der Verkäuferin nicht nachkommt, kann die Verkäuferin nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten. In der Zurücknahme der Ware oder Pfändung durch die Verkäuferin liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Die dabei anfallenden Versandkosten trägt der Kunde. Die Verkäuferin ist nach Rückerhalt der Ware zu deren Verwertung befugt.

6. Fälligkeit und Bezahlung

(a) Die Verkäuferin akzeptiert nur die beiden im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.

(aa) Bei Zahlung über den Drittanbieter Paypal wird der Käufer auf die Website des entsprechenden Anbieters weitergeleitet.

(ab) Bei Zahlung per Einzahlungsschein erfolgt der Versand mit Rechnung, Zahlung innert 20 Tagen netto.

(b) Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig.

(c) Die Verkäuferin kann ohne Angabe von Gründen eine Vorauskasse verlangen. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang bearbeitet.

(d) Kommt der Kunde in Verzug, ist die Verkäuferin berechtigt, eine Mahnkostenpauschale in Höhe von CHF 10.00 zu verlangen. Das Recht der Verkäuferin, einen höheren Schaden geltend zu machen, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Forderung durch ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt, bleibt hiervon unberührt.

7. Widerruf

(a) Der Kunde ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an die Verkäuferin zu widerrufen. Die Frist beginnt am Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf in Textform ist zu richten an die in Ziffer 10 angegebene Anschrift oder per E-Mail an info@makumayu.ch. Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren.

(b) Im Falle eines wirksamen Widerrufes müssen beide Parteien die bereits empfangenen Leistungen zurückerstatten. Wenn der Kunde die empfangene Ware nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben kann, muss er der Verkäuferin entsprechenden Wertersatz leisten.

(c) Der Kunde hat die Kosten und Gefahren der Rücksendung zu tragen, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.

(d) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden (z.B. massgeschneiderte Pullover).

(e) Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes und der Rückgabe hat der Kunde bei einer Rücksendung der Ware an die Verkäuferin die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.

8. Zölle

(a) Bei Warensendungen in Länder ausserhalb der Schweiz können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemässe Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten.

9. Gewährleistung und Haftung

(a) Sind die gelieferten Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs mangelhaft, z.B. aufgrund von Herstellungsfehler, oder liegt eine Falschlieferung vor, sorgt die Verkäuferin wenn möglich für eine Ersatzlieferung. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung kann der Kunde die Rückgängigmachung des Kaufes verlangen. Der Anspruch erlischt, wenn der Kunde den Mangel oder die Falschlieferung der Verkäuferin nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail (info@makumayu.ch) oder Post mitteilt.

(b) Die Haftung der Verkäuferin für eigenes Verschulden, sowie das ihrer Arbeitnehmer, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz.

(c) Die Verkäuferin übernimmt keine Haftung bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung von Produkten durch falsch deklarierte Lieferadressen, Abwesenheit des Empfängers oder Ereignissen, welche auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.

10. Anschrift

Anbieter und Vertragspartner der Angebote dieser Webseite:

MAKUMAYU GmbH
c/o Marthaler
Glanzenbergstrasse 26
Postfach 522
CH-8953 Dietikon
Schweiz

info@makumayu.ch

11. Datenschutz

(a) Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden anhand der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und nur zur Abwicklung der Bestellung an andere Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

(b) Die Kunden können nach ihrer Registrierung ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im geschützten Bereich der Homepage einsehen und bearbeiten.


12. Rechtshinweis

(a) Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt, sofern kein anders lautender Hinweis vorliegt. Der Inhalt darf ohne schriftliche Genehmigung nicht verbreitet, veröffentlicht, verändert, weiter verwendet, weiter verschickt oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden. Die Verkäuferin übernimmt keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit ihrer Homepage und schliesst jede Haftung für unvollständige oder fehlerhafte Inhalte aus.

13. Schlussbestimmungen

(a) Es gelten die Bestimmungen des materiellen Schweizer Rechts unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts.

(b) Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Dietikon.

(c) Die Verkäuferin behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist auf www.makumayu.ch einseh- und ausdruckbar.

Handelsregistereintrag:
CH-020.4.044.817-9